Philipp Röslmair ( Tenor )

Der am 1. August 1999 im wunderschönen Hamburg geborene Philipp Röslmair hat bereits mit dem Erwerb der Sprache angefangen zu singen. Mit einer studierten Schulmusikerin als Mutter und aus einer Sänger-/Musikerfamilie stammend, fiel ihm die Musikalität sozusagen schon in das Kinderbett hinein. Da die Musik jeglichen Stils in der ganzen Familie vertreten ist, lernte Philipp früh viele verschiedene Genres der Musik kennen.

Mit dem Umzug 2006 nach Bayern erhielt der damals kleine, fröhliche, norddeutsche Junge erste Kenntnisse im Fach Gitarre. Dank der von seiner Mutter gegründeten Musikschule „KiMuGa“, war auch zuhause Musik fest in den Alltag integriert. Im Schulchor der Josef-Maria Lutz Grundschule Pfaffenhofen sammelte der kleine Wirbelwind erste Chorerfahrung und übernahm schon erste solistische Parts.
Seit Herbst 2009 und mit dem Übertritt auf das Gymnasium erhält Philipp Geigenunterricht und wurde Mitglied des weltbekannten Knabenchores der „Regensburger Domspatzen“. Durch zahlreiche In- und Auslandsreisen mit dem Domchor, u. a. nach China und in den Oman, erfuhr der spätere Tenor viele wundervolle Momente. 2017 verließ er mit dem Erhalt des Abiturs die „Domspatzen“ und ging für 5 Monate als Musiklehrer an die „Dominican Convent High School Harare“ in Simbabwe. Nach seinem Aufenthalt dort war der Berufswunsch klar: Musiklehrer.
Seit September 2018 studiert Philipp an der Universität Regensburg, zuerst zwei Semester Musikwissenschaft und seit Herbst 2019 Realschullehramt mit den Fächern Musik und Englisch. Neben dem Studium leitet er seit Herbst 2018 den evangelischen Kirchenchor in Au i. d. Hallertau, spielt Schauspiel, moderiert einzelne Veranstaltungen und zusammen mit Teresa Zeller den Podcast „Vollgas Lieblich“.
Seine Liebe zur A capella-Musik begleitet ihn schon seit seinem zehnten Lebensjahr. Von 2018-2019 war er Tenor in der Regensburger A Capella Gruppe „stimmtso“.

Philipps Aufgaben in der Band sind schlechte Sprüche, gute Laune, Planung von Konzerttouren, das Freigeben von Verträgen und sämtliche Angelegenheiten mit der Gema.